Bildungsberatung und Berufsorientierung für geflüchtete Jugendliche

Vergangene Flucht- und Migrationsbewegungen haben gezeigt, dass Flucht und Migration zu Brüchen in der Bildungskarriere führen, die deutliche Auswirkungen auf die beruflichen Möglichkeiten und die Einkommenssituation haben. Flüchtlinge sowie MigrantInnen arbeiten sehr oft in Berufen, die nicht ihren Qualifkationen entsprechen.
Die Bildungsberatung Österreich berät und unterstützt kostenlos und anbieterunabhängig junge Flüchtlingen hinsichtlich Ausbildung und Beruf sowie bei einem nachhaltigen Einstieg in den österreichischen Arbeitsmarkt:

  • Schulische, universitäre und andere Ausbildungsmöglichkeiten in Österreich
  • Basisbildung und Alphabetisierung
  • Nachholen des Pflichtschulabschlusses
  • Externistenmatura, Abendschulen und Möglichkeiten des zweiten Bildungweges
  • Studium an öffentlichen Universitäten und Fachhochschulen
  • Lehre, Berufsausbildung, Berufszulassung
  • Anerkennungsberatung für im Ausland erworbene Qualifikationen und Zeugnisse
  • Ausbildungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Berufen

Bildungsinformation Burgenland 
Mag.a Barbara Klabischnig-Hörl
Mo – Do 9.00 – 16.00 Uhr
Domplatz 21, 7000 Eisenstadt
T. 0664 13 53 499
barbara.klabsichnig(at)bib-burgenland.at
www.bib-burgenland.at